Allgemeine Mietbedingungen und sonstige wichtige Informationen

Das Mietentgelt umfasst:

  • Den Mietpreis des gebuchten Mobilheims samt seiner Ausstattun
  • Die Personenzahl ist auf die jeweils angebene Personenzahl begrenzt.
  •  Grundsätzlich kann ein Kfz auf der Parzelle des Mobilheims abgestellt werden - es stehen weitere Parkplätze am Eingang des Resort zur Verfügung
  • Den Zugang zu allen kostenlosen Angeboten, Leistungen, Animationen und Ausstattungen des Campingplatzes. Diese Leistungen werden nicht von LG Residency Management GmbH angeboten, sondern von einem Dritten. Eine Haftung für diese Leistungen ist ausgeschlossen.

Was das Mietentgelt nicht beinhaltet:

  • Stornierungskosten
  • Die Reinigung der Ferienunterkunft nach Ende des Aufenthalts BEI ÜBERMÄSSIGER VERSCHMUTZUNG. Das Objekt ist ordentlich und besenrein vom Mieter zurückzugeben. Der Müll muss entsorgt sein. Bei Nichterfüllung der Reinigungspflicht, wird ein Reinigungsentgelt von mind. 60 EUR erhoben. Die Entscheidung darüber trifft der Verantwortliche von LG Residency Management GmbH.
  • Die Kaution von 100 Euro (in bar vor Ort zu entrichten, Achtung: keine Kartenzahlung möglich!, sollte die Kaution nicht entrichtet werden, behalten wir es uns
    vor, das Mietobjekt nicht zur Nutzung zur Verfügung zu stellen. Der Sachverhalt käme einer Stornierung seitens des Mieters gleich und wird entsprechend behandelt)
  • Zusätzliche Leistungen von Dritten/ anderen Anbietern
  • Die Bezahlung/ Entrichtung einer Kaution eines Armbandes für den Pool/ die Animationen.
  • Der Transport bis zum Resort
  • Persönliche Kosten (Anreise, Nahrung, Freizeitaktivitäten etc.)


Resort

LG Residency Management GmbH vermietet Unterkünfte, die sich auf dem Gelände des Campingplatzes Marjal Costa Blanca Eco Resort, Crevillente - Catral (Alicante/ Spanien) befinden. Sie ist nicht Betreiberin des Resorts oder Anbieterin der zur Verfügung stehenden Leistungen.

Zahlungsarten und Modalitäten

Mietpreis: Per Kreditkarte (via Telefon) und per Überweisung: Wichtig! Ab dem 01.02.2014 müssen im Rahmen der SEPA-Überweisung der IBAN und BIC auch für Inlandsüberweisungen angegeben werden.

Kaution: In bar vor Ort - es ist keine Kartenzahlung möglich! 

Kontodaten:
Bank:                                                                                      Berliner Volksbank
IBAN:                                                                                     DE36 1009 0000 2536109008
BIC:                                                                                        BEVODEBBXXX

Anzahlung: 20% innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Buchungsbestätigung/ Unterschrift des Mietvertrages beider Parteien im Original.
Restzahlung: spätestens 14 Tage vor Bezug des Ferienhauses. Erfolgt die Buchung weniger als 14 Tage vor Bezug, so ist der gesamte Mietpreis sofort fällig.

Achtung: Wurde der Mietpreis nicht vollständig entrichtet, besteht kein Anspruch auf Überlassung des Mobilheims. 

Zustandekommen eines Mietvertrags über ein Mobilheim (Ferienvermietung)
Erst mit der ausdrücklichen Bestätigung der Buchung seitens LG Residency Management GmbH wird der Mietvertrag über eine Ferienunterkunft wirksam. Bis zu diesem Zeitpunkt steht es LG Residency Management GmbH frei, über die Ferienunterkünfte frei und anderweitig zu verfügen. Eine Haftung für eine anderweitige Verwendung des Mietobjekts ist solange ausgeschlossen, wie kein wirksames Rechtsgeschäft zustande gekommen ist.
Sobald die vereinbarte Miete für das Ferienobjekt vollständig gezahlt wurde, übersenden wir Ihnen eine Zahlungsbestätigung. Diese Unterlagen sind unbedingt bei Ihrer Anreise auf Nachfrage vor Ort vorzulegen, um das Ferienobjekt beziehen zu können. Erst mit der Bezahlung des vereinbarten Mietpreises besteht ein Nutzungsrecht. Eine

Eine Reservierung ändern (unter Vorbehalt der Verfügbarkeit):
Sollte sich etwas an Ihren Reiseplänen ändern, teilen Sie uns dies bitte mit. Wir versuchen, ob wir Ihnen eine Alternative anbieten können. Mögliche Mehrkosten teilen wir Ihnen entsprechend mit.


Eine Buchung stornieren
Die Stornierung einer bereits festgebuchten Unterbringung (wirksames Zustandekommens eines Rechtsgeschäfts) muss umgehend nach dem Ereignis erfolgen, das der Grund für diese Stornierung ist. Eventuelle Forderungen Ihrer Reiserücktrittsversicherung werden nicht durch uns erfüllt oder abgewickelt. Dafür müssen ausschließlich Sie als Versicherungsnehmer Sorge tragen.


Stornierungskosten
Bei einer Stornierung (es gilt das Datum des Empfangs des Briefes durch LG Residency Management GmbH):

  • Über 60 Tage vor Beginn des Aufenthalts: werden 10 % des Gesamtbetrags des gebuchten Mietpreises als Stornierungskosten berechnet
  • Zwischen 59 und 30 Tagen vor Beginn Ihres Aufenthalts: werden 50 % des Gesamtbetrags des gebuchten Mietpreises als Stornierungskosten berechnet
  • Zwischen 29 und 5 Tagen vor Beginn Ihres Aufenthalts: werden 90 % des Gesamtbetrags des gebuchten Mietpreises als Stornierungskosten berechnet
  • Weniger als 5 Tage vor Beginn Ihres Aufenthalts, bei Nichterscheinen, späterer Anreise oder verfrühter Abreise: es erfolgt keine Rückerstattung.

Reiserücktrittsversicherung
Es kann im Leben stets eine unvorhergesehene Situation eintreten, die den Antritt einer Reise verhindern. Dadurch können jedoch Kosten entstehen. Um dieses Risiko zu vermindern, sollten Sie die Möglichkeit prüfen, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen.

Ankunft und Abreise
Die Anreise hat am vereinbarten Tag (Beginn der Mietlaufzeit) in der Zeit von 16 - 19 Uhr zu erfolgen. Die Abreise hat am vereinbarten Tag (Ende der Mietlaufzeit) in der Zeit von 8-10 Uhr zu erfolgen. Außerhalb dieser Zeit muss zwingend eine vorherige Vereinbarung in Schriftform über eine besondere Anreise- oder Abreisezeit getroffen worden sein. Andernfalls können zusätzliche Kosten entstehen. Vor Ort müssen Sie sich bei Ihrer Anreise gemäß der geltenden Bestimmungen des Campingplatzes sowie der geltenden Gesetzes des jeweiligen Landes anmelden und bei der Abreise wieder abmelden.

• Verspätete Anreise wegen unvorhersehbarer Ereignisse:
Bei einer Ankunft außerhalb dieser Uhrzeiten können wir Ihnen nicht garantieren, dass Sie Ihr Mobilheim nach am gleichen Tag beziehen können.
Wir bitten Sie daher, den LG Residency Management GmbH-Ansprechpartner über eventuelle Verhinderungen zu informieren.
Die Telefonnummer befindet sich auf Ihrem Mietvertrag.

• Abreise:
Die Abreise erfolgt zwischen 8.00 und 10.00 Uhr.
Spätestens am Vortag der Abreise müssen Sie mit dem Ansprechpartner vor Ort eine Uhrzeit für die Abnahme vereinbaren.
Diese Termine werden üblicherweise in viertelstündigen Abständen zwischen 8.00 und 10.00 Uhr vergeben (bitte haben Sie Verständnis, dass nicht alle Gäste zur gleichen Zeit abreisen können). Es besteht also kein Anspruch darauf, dass das Ferienobjekt exakt zu der von Ihnen gewünschten Uhrzeit abgenommen wird. Wir versuchen aber natürlich Ihre Wünsche zu berücksichtigen. 
Stellen Sie jedoch bitte sicher, dass die ordnungsgemäße und vollständige Rückgabe des Objektes unbedingt zu der vereinbarten Uhrzeit erfolgt, da andernfalls Mehrkosten entstehen können.

Wichtiger Hinweis: Sollten Schäden oder Verunreinigungen verursacht werden, deren Beseitigung unmöglich ist oder den Betrag der Kaution überschreitet, so ist es dem Vermieter unbenommen, weitere Forderungen geltend zu machen.

Die Kaution für die Unterkunft

Am Tage Ihrer Ankunft müssen Sie eine Gesamtkaution von mindestens 100 € in bar vor Ort hinterlegen. Diese Kaution wird Ihnen nach der ordentlichen Abnahme des Mietobjekts am Tag Ihrer Abreise zurückerstattet. Wir behalten uns das Recht vor, die Kosten für die Wohnungsreinigung einzubehalten, wenn das Mobilheim nicht von Ihnen geputzt und vollkommen sauber wieder übergeben wird. Bei einer Abreise außerhalb der für die Mietobjektabnahme vorgesehenen Uhrzeiten beurteilt unser Personal selbstständig den Zustand des Mobilheims und kann beschließen, die Kaution gegebenenfalls einzubehalten. Bei vorgezogener Abreise werden keine Reklamationen angenommen.

Kurtaxe
Derzeit fällt keine Kurtaxe vor Ort an. Sollte sie zu einem späteren Zeitpunkt erhoben werden, so versteht sie sich nicht im Preis inbegriffen.

Hausordnung
Eine Hausordnung ist auf dem Campingplatz/ in dem Resort ausgehängt und unterhttp://www.marjalcostablanca.com/de/normativa-2/ einsehbar. Bitte machen Sie sich mit dieser Hausordnung vertraut und sorgen Sie dafür, dass die Bewohner Ihrer Unterkunft und Sie selbst sich daran halten. Die Einhaltung der Hausordnung ist unumgänglich - bei einem möglichen Verstoß dagegen, der zur Verweisung des Mieters vom Platz führt, gilt dies als Nichterfüllung des Mietvertrages seinerseits, der von LG Residency Management GmbH nicht zu vertreten ist und ausdrücklich eine Rückerstattung der Mietzahlung ausschließt. 

Anmeldung als Gast im Resort
Es ist zwingend vorgeschrieben, dass sich alle Personen (auch jene, die nur kurzzeitig zu Besuch kommen) in der Rezeption des Resort anmelden und die notwendigen Formalitäten erfüllen. Hier gelten die Vorschriften des Resort und die Gesetze des Landes. Machen Sie sich bitte unbedingt damit vertraut. Die Zufahrt von Kfz, die nicht als Gäste des Mobilheims angemeldet sind, ist verboten und/ oder kann untersagt werden. Ein Verstoß seitens des Mieters kann vom Resort geahndet werden und möglicherweise zum Verweis vom Platz führen. LG Residency Management GmbH übernimmt in so einem Fall keine Haftung und es erfolgt keine Erstattung des Mietpreises.            


Diebstahl/ Sachbeschädigung
Um böse Überraschungen wie den Diebstahl oder der Sachbeschädigung von persönlichen Gegenständen zu vermeiden, müssen die Fenster und Türen bei Verlassen des Mobilheims stets geschlossen sein. Lassen Sie keine Wertgegenstände im Mobilheim. Wir übernehmen keinerlei Haftung für entwendete persönliche Gegenstände!
Sollten Sie einem Diebstahl/ einer Sachbeschädigung von Eigentum von LG Residency Management GmbH durch unsachgemäße Handhabung der Mietsache (z.B. Offenstehenlassen von Türen und/ oder Fenster, Aufbewahren von Gegenständen außerhalb des Mobilheims...) Vorschub leisten, so haben Sie den Schaden zu vertreten und wir behalten es uns vor, Ansprüche geltend zu machen.

Formalitäten für Aufenthalte im Ausland
Bitte informieren Sie sich auf der Website des Auswärtigen Amtes über die aktuellen Regelungen im Aufenthaltsland.
NICHT VERGESSEN: Holen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse einen Auslandskrankenschein. Führen Sie auf jeden Fall ein gültiges Personaldokument mit, um sich auszuweisen.

Minderjährige:                       
Minderjährige EU-Angehörige müssen über einen gültigen Reisepass oder Personalausweis verfügen oder im Reisepass eines Elternteils oder eines gesetzlichen Vormunds eingetragen sein. Für Minderjährige, die nicht den gleichen Familiennamen wie die Eltern tragen, wird darüber hinaus empfohlen, eine mehrsprachige Geburtsurkunde (erhältlich am Standesamt des Geburtsortes) bei sich zu tragen.

Zu beachten: Alleinreisende Minderjährige müssen eine Genehmigung für das Verlassen des Staatsgebietes und einen gültigen Personalausweis (oder Reisepass) bei sich führen.
ACHTUNG: Die in diesem Abschnitt zu findenden Angaben sind rein informativ und absolut unverbindlich. Wir bitten Sie, bei den zuständigen Behörden (Rathaus, Botschaft etc.) genaue Informationen einzuholen, um vor der Abreise die neuesten Regelungen zu kennen.

Inventar des Mobilheims

Im Rahmen der Übergabe wird eine Inventarliste ausgehändigt und zusammen mit Ihnen durchgegangen. Spätere Reklamationen können nicht akzeptiert werden. Die verzeichneten Gegenstände müssen bei der Abnahme vollständig und unversehrt wieder vorhanden sein. Beschädigungen oder Verlust sind durch den Mieter zu vertreten.
Als Vorabinformation veröffentlichen wir auf dieser Website eine Standardinventarliste. Diese ist jedoch rein informativ, unverbindlich und stellt keine Vertragsgrundlage dar.

Bettwäsche und Handtücher
Im Mobilheim sind (Aufenthalt bis zu maximal 45 Tagen) Bettwäsche und Handtücher für die anreisenden Gäste (bis zur maximalen Belegungszahl) vorhanden. Diese werden wöchentlich gewechselt. Bei einer längerfristigen Vermietung sowie bei Gebrauch außer Haus (z.B. Pool oder Strand) sind Bettwäsche und Handtücher selbst mitzubringen. Es erfolgt dann keine Reinigung unsererseits.

Heizen und Kühlen in Ihrer Ferienunterkunft
In unseren Ferienunterkünften ist eine Klimaanlage mit einer Kühl- und Heizfunktion vorhanden. Eine durchgängig korrekte Funktionsweise kann jedoch nicht zugesichert werden und berechtigt im Falle des Nichtfunktionierens nicht zu einer Minderung des Mietentgelts. Möglicherweise kann der Betrieb von zusätzlichen Geräten notwendig werden, für deren Zurverfügungstellung wir jedoch nicht verantwortlich sind. In jedem Fall ist zu beachten, dass die zulässige Höchstbeanspruchung der elektrischen Einrichtung nicht überschritten wird. Die entstehenden Kosten für den Betrieb von Heiz- oder Kältegeräten erfolgt über Strom. Die Pauschale für Nebenkosten ist in Bezug auf Strom bis zu 100 kwh pro Woche gedeckelt. Entsteht darüber hinaus ein Verbrauch so ist er zusätzlich mit 0,35 EUR/kwh zu bezahlen. Es erfolgt eine Ablesung bei Ankunft und Abreise des Mieters, um den tatsächlichen Verbrauch zu ermitteln.

TV und SAT-Anlage
In unseren Ferienunterkünften ist ein TV-Gerät vorhanden und es sind deutschsprachige Sender mittels Kabel zu empfangen. Eine durchgängig korrekte Funktionsweise kann jedoch nicht zugesichert werden und berechtigt im Falle des Nichtfunktionierens nicht zu einer Minderung des Mietentgelts

Reinigung der Ferienunterkunft/ Entsorgung von Müll
Bei Ihrer Anreise finden Sie eine saubere und ordentliche Ferienunterkunft vor. Unabhängig Ihrer Aufenthaltsdauer ist das Mietobjekt ebenso besenrein und geordnet zurückzugeben. Sämtlicher Müll ist in den vorgesehenen Container auf dem Campingplatz zu entsorgen. Eine Zwischenreinigung unsererseits erfolgt nicht und ist nicht Bestandteil der Mietvereinbarungen. Bei starker Verschmutzung/ Nichtentsorgung des Mülls etc. wird ein Entgelt für eine SONDER-Endreinigung erhoben i.H.v. mind. 60 EUR. Die endgültige Höhe des Entgelts wird vom Verantwortlichen in Abhängigkeit der Verschmutzung bei der Abnahme festgelegt und ist sofort fällig.

Rauchen
Rauchen ist in unseren Unterkünften grundsätzlich nicht gestattet.

Verleih eines Babysets
Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie ein Kinderbett benötigen. Eine Verfügbarkeit kann nicht zugesichert werden.

Grill 
Die Verwendung eines Grills mit Kohle ist auf Campingplätzen grundsätzlich erlaubt. Einschränkungen (z.B. die Verwendung eines Gasgrills) müssen der Hausordnung vor Ort entnommen und entsprechend befolgt werden. Im Objekt steht ein Gasgrill zur Verfügung.

Entertainmentprogramm
Normalerweise sind die Animationen kostenlos (Ausnahmen vorbehalten) und für jeden Gast des Resorts zugänglich. Die Entscheidung trifft im Einzelfall jedoch der Resortbetreiber. Sie werden vor allem in der Hochsaison tagsüber und/oder abends angeboten.
Sie werden möglicherweise gebeten, sich durch ein Erkennungs-Armband als Gast im Resort zu identifizieren. Hier gelten in jedem Fall die Konditionen des Campingplatzes und somit die eines Drittanbieters. Bitte informieren Sie sich vor Ort. Diese Angebote sind nicht Bestandteil des Mietverhältnisses.

Die Pool-, Sport-, Animations- und SPA-Anlagen
Wenn ein Pool als "beheizt" bezeichnet wird, bedeutet dies nicht, dass der Pool zu jeder Jahreszeit beheizt wird oder der Nutzung zugänglich ist. Die Entscheidung darüber trifft der Betreiber des Resorts.
Für Nutzung dieser Anlagen ist allein der Resortbetreiber verantwortlich und es gelten dessen Bedingungen. Bitte machen Sie sich vor Ort damit vertraut und befolgen diese. Eine Haftung seitens der LG Residency Management GmbH ist ausgeschlossen. Diese Angebote sind nicht Bestandteil des Mietverhältnisses.

Als Mieter eines unseres Mobilheims haben Sie pro Tag und pro Person einen Eintritt in den SPA-, Wellness- und Fitnessbereich. Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin vor Ort. Da diese Leistung von einem Dritten angeboten wird, können wir hierfür keine Verantwortung oder Haftung übernehmen.

Badekleidung am Pool und im SPA – Bereich
Das Tragen einer Badehose bzw. eines Badeanzugs (ggf. andere Badekleidung wie Bikini etc.) ist in den Pools und sonstigen SPA-Anlagen Pflicht. Boxershorts, Unterwäsche und nicht adäquate Kleidungsstücke sind streng verboten. Nur eng sitzende Badehosen dürfen getragen werden. Die Hausordnung und die Hygienevorschriften müssen eingehalten werden. Es gelten die Bedingungen des Resorts. Bitte machen Sie sich damit vertraut.

Haustiere
Haustiere dürfen nur nach Genehmigung und vorheriger Anfrage mitgebracht werden. Das unerlaubte Mitführen von Haustieren kann ggf. als Verstoß gegen den Mietvertrag des Ferienobjektes gelten und zu einem Ausschluss von dessen Nutzung führen, ohne dass ein Anrecht auf eine Erstattung des Mietentgelts besteht.
Wir behalten es uns vor, nur in bestimmten Unterkünften ein Mitführen von Haustieren zu genehmigen.

Kinder- / Jugendclubs
Es gelten die Angaben und Verordnungen des Campingplatzes und somit die des Drittanbieters.

Maximale Personenzahl in einem Mobilheim
Aus Sicherheits- und Versicherungsgründen ist es verboten, die maximal zulässige Bewohnerzahl für einen Unterkunftstyp zu überschreiten.
Der Verantwortliche vor Ort wird die Aufnahme von Personen, die diese Höchstzahl überschreiten, auch dann verweigern, wenn die Zahlung eines Aufpreises angeboten wird. Ein Verstoß gegen diese Bestimmung kann zu einer fristlosen Kündigung des Mietvertrages führen, der einen Anspruch auf Rückerstattung des Mietentgelts ausschließt. Die Entscheidung darüber trifft der vor Ort Verantwortliche von LG Residency Management GmbH.
Die Person, die die Buchung vorgenommen hat, muss mindestens 18 Jahre alt sein, gemäß unseren allgemeinen Mietbedingungen juristisch voll geschäftsfähig sein und die Richtigkeit und Genauigkeit der Angaben bestätigen.

Höhere Gewalt
Kommt es zu plötzlichen Störungen im Geschäftsbetrieb aus Gründen, die nicht von LG RESIDENCY MANAGEMENT GMBH zu vertreten sind und auf einem unvorhergesehenen, unverschuldeten Ereignis beruhen und die Vertragserfüllung für LG RESIDENCY MANAGEMENT GMBH unmöglich wird, so sind beide Parteien zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Der Vermieter hat in diesem Fall Anspruch auf die anteilige Vergütung für den bis dahin verstrichenen Mietzeitraum. Weitergehende Schadenersatzansprüche sind beiderseits ausgeschlossen.  

Untervermietung, Abtretung
Ohne Zustimmung von LG RESIDENCY MANAGEMENT GMBH ist der Mieter nicht zu einer Untervermietung oder Überlassung des gemieteten Objekts an Dritte berechtigt. Eine Abtretung der Ansprüche des Mieters ist nur mit der vorherigen Zustimmung von LG RESIDENCY MANAGEMENT GMBH zulässig. 

Verpflichtungen des Mieters
Der Mieter verpflichtet sich, pfleglich mit den angemieteten Mobilheimen und dem darin enthaltenen Inventar umzugehen und auf die weiteren Besucher und Gäste Rücksicht zu nehmen. Er erkennt mit Vertragsschluss die Hausordnung des Eco Resort Camping Marjal Costa Blanca an. Einrichtungsgegenstände dürfen nicht - auch nicht vorübergehend - aus dem Mietobjekt entfernt werden. Schäden bzw. Mängel, die bei Bezug des Hauses erkennbar sind, sind umgehend LG RESIDENCY MANAGEMENT GMBH zu melden. Für während der Mietzeit an dem Mietobjekt entstandene Schäden oder fehlendes Inventar haftet der Mieter. Dies schließt auch die Haftung für fahrlässig verursachte Brandschäden mit ein.

Gewährleistung
Im Fall von Beanstandungen am Ferienobjekt steht dem Mieter zunächst ausschließlich ein Anspruch auf Abhilfe zu. Scheitert diese oder ist sie für LG RESIDENCY MANAGEMENT GMBH mit einem unzumutbaren Aufwand verbunden, kann die Miete angemessen gemindert werden bzw. der Umzug in ein anderes Ferienobjekt der gleichen Art und Weise zugemutet werden. Wird der Aufenthalt erheblich beeinträchtigt und hebt LG RESIDENCY MANAGEMENT GMBH den Mangel nicht ab, ist der Mieter zur Kündigung des Vertrages berechtigt. Stellt der Mieter bei Einzug Mängel oder fehlendes Inventar fest und meldet dies LG RESIDENCY MANAGEMENT GMBH nicht (Vermerk auf der Inventarliste, die als Übergabeprotokoll gilt), entfallen alle darauf beruhenden Gewährleistungs- und Ersatzansprüche. Eine Gewährleistung für die korrekte Funktionsweise für TV-Geräte, SAT- sowie Klimaanlagen sind ausgeschlossen.

Verjährung, Haftungsbeschränkungen
Alle gegen den Mieter und/oder LG RESIDENCY MANAGEMENT GMBH gerichteten Ansprüche verjähren in einem Jahr ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn. Die Haftung wird entsprechend des BGB geregelt. Dies gilt nicht im Falle von vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzungen.  

Schlussbestimmungen
Abweichende Vertragsbedingungen des Mieters werden nur dann zum Bestandteil des Vertrages, wenn sie von LG RESIDENCY MANAGEMENT GMBH ausdrücklich anerkannt werden. Der Mietvertrag ist die wirksame Grundlage für das Rechtsgeschäft. Die vorliegenden Allgemeinen Mietbedingen sind auf jeden Fall Bestandteil davon. Eine Aufrechnung gegen Ansprüche von LG RESIDENCY MANAGEMENT GMBH ist nur mit unstreitigen oder rechtskräftig festgestellten Ansprüchen zulässig.

Zuständige Gerichte im Falle von Auseinandersetzungen und Streitigkeiten
Es gilt die EuGVVO oder eine Verordnung, die diese Vorschrift ersetzt.